Das Repaircafé bietet nachbarschaftliche Hilfe zur Selbsthilfe. Es entsteht kein Vertragsverhältnis

Die Reparaturen werden in Zusammenarbeit der Besucher:innen mit den erfahrenen Reparaturfachleuten durchgeführt und sind kostenlos.

Die Reparaturfachleute entscheiden selbst, ob sie einen Gegenstand zur Reparatur annehmen

Sie sind nicht verpflichtet, demontierte Geräte, die nicht repariert werden können, wieder zusammenzusetzen. Für die ordnungs-gemäße Entsorgung von funktionsuntüchtigen Gegenständen sind die Besucher:innen verantwortlich.

Die Reparaturfachleute geben keine Garantie auf die mit ihrer Hilfe durchgeführten Reparaturen

Das Anbieten von Gegenständen zur Reparatur geschieht auf eigenes Risiko.

Haftung für Schäden* kann nur bei Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit übernommen werden

*(Schäden Ihres Eigentums, Ihres Körpers, Ihres Lebens oder Ihrer Gesundheit)

Bei starkem Zulauf wird nur ein Gegenstand pro Besucher:in repariert

Die Organisatoren des Reparaturcafés freuen sich über eine freiwillige Spende. Neue Materialien müssen bezahlt werden.